Dipl. med. Rainer Schwitzkowski

Praxis für Kinder-und Jugendmedizin
Allergologie
Kinderpneumologie

 
Liebe Patienten,
bitte beachten Sie, dass in Zukunft immer
1 Stunde vor Sprechstundenschluss Annahme-Stopp ist, sowie donnerstags eine Aufnahme von Akutpatienten nur bis
16:00 Uhr erfolgt.


kapitan

Wir suchen ab sofort einen Praktikantin/en für ein bezahltes Praktikum,
mit Möglichkeit zur anschließenden Übernahme in die Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten.

Arbeitszeiten wären Dienstag-, Mittwoch-, und Donnerstagnachmittag.

Wenn du engagiert, freundlich, selbstständig und Interesse an der Arbeit mit Kindern hast,
dann melde dich bei uns über unsere Emailadresse.


Willkommen in unserer Kinderarztpraxis

Unsere Praxis betreut Kinder und Jugendliche im Alter von 0-18 Jahren. Unser Bemühen ist die gesunde und ungestörte Entwicklung des Kindes und die Früherkennung von Auffälligkeiten.

Wir bemühen uns darum Medikamente so gezielt wie möglich einzusetzen, z.B. durch den Einsatz von schnelldiagnostischen Verfahren.

Ausserdem suchen wir mit den Eltern und Patienten alternative Therapiemöglichleiten und unterstützende Begleitbehandlungen zu finden unser Schwerpunkt liegt dabei auf der Betreuung von Kindern mit Allergien und asthma bronchiale und anderen Lungenerkrankungen sowie Kindern mit einem entsprechendem Risiko.

Wann brauche ich meinen Kinderarzt?

Liebe Eltern !
Sie leben mit Ihrem Kind in der Grossstadt und es wird schon oder wird bald in einer Kindereinrichtung betreut. Das heisst auch, dass es oft krank sein wird (15-18 verschiedene Infekte können normal sein)
In der Mehrzahl der Fälle handelt es sich um einfache Virusinfekte, die das Immunsystem schulen und am Ende harmlos sind. Hohes Fieber, Erbrechen, starker Husten – wann muss ich zum Kinderarzt??
Zumal auch hier die Akutsprechstunde Quelle neuer  Infekte sein kann.

 

Folgende Beobachtungen sollten sie unbedingt zu uns führen:

- Fieber mehr als 4 Tage, egal wie hoch
- Erbrechen ohne Durchfall
- starke Durchfälle oder mehr als 4 Tage anhaltende Durchfälle,
- Schmerzzustände
- Ganzkörperausschlag
- Unfälle mit der Möglichkeit nachhaltiger Schäden
  wie z.b Stürze aus grösserer Höhe
- Husten mit Symptomen der Atemnot (hörbare - keuchende Atmung
  schnelle Atemfrequenz v.a bei fehlendem oder geringen Fieber
  oder Husten mehr als drei Wochen) 

 

(Hinweis: zur Vermeidung von Ansteckungen gibt es  bei uns spezielle Sprechstunden für Vorsorgen, Impfungen ,allergische –und Lungenprobleme). Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit bei Akuterkrankungen persönlich einzuchecken und danach mit Ihrem Kind noch einmal „eine Runde zu drehen“, die Wartezeit zählt dann mit.


Informationen zur Infektvermeidung durch Impfen oder allgemeine Schutzmassnahmen finden sie auch  hier ->.

Zu diesen und zu anderen wichtigen Themen werden ab Herbst 2015 sogenannte „Präventionsabende „ durchgeführt, auf denen sie sich ausführlich informieren und mit unseren „Trainern „diskutieren können.

 



Unsere Sprechzeiten

 

Sprechstunde für akute Erkrankungen
Mo  09.00 - 12.00 Uhr
Di   14.00 - 18.00 Uhr
Fr   09.00 - 11.00 Uhr

Vorsorgesprechstunde
Di  12.00 - 14.00 Uhr
Mi  09.00 - 12.00 Uhr

Allergiesprechstunde
Mi  14.00 - 16.00 Uhr
Do  12.00 - 18.00 Uhr

Notfallvertretungen

 

Kassenärztlicher Notdienst: 030/ 310031

 

Umliegenden Praxen

News/Termine

Asthmaschulung
08.10.-09.10.2016
19.11.-20.11.2016


Asthmanachschulung
06.07.2016
21.09.2016


Weiterbildung:

12.09.2016
29.09.2016 (nur Terminsprechstunde!)
30.09.2016
10.10.2016
31.10.2016
21.11.2016
07.12.2016
12.12.2016

PRAXIS BLEIBT AN DIESEN TAGEN GESCHLOSSEN!


Urlaub:
12.08.16-02.09.2016

17.10.16-21.10.2016
23.12.16-03.01.2017